Hochmodernes Transportsystem für einen optimierten Bahnbau

Die Farbe Gelb hält Einzug in den Fahrzeugpark der Kölner Verkehrs-Betriebe (KVB): Mit einem neuen, hochmodernen Transportsystem der ROBEL Bahnbaumaschinen GmbH (Freilassing) vergrößert die KVB ihre Leistungsfähigkeit im Bahnbau. Die acht Fahrzeuge ermöglichen es der KVB, mehr Materialien zu transportieren und deutlich flexibler als bisher im Bahnbau zu agieren. Im Ergebnis dient dies der Qualität der Infrastruktur und damit des Stadtbahnverkehrs in Köln. Die KVB hat insgesamt zehn Millionen Euro, komplett aus eigenen Mitteln, in die Fahrzeuge investiert; allein die drei Gleiskraftwagen kosten 6,2 Millionen Euro.

Mitte Oktober wurden die acht Fahrzeuge durch den Hersteller ROBEL in Köln ausgeliefert. Seitdem durchlaufen sie eine Reihe technischer Tests, bevor sie nach ihrer Zulassung durch die Aufsichtsbehörden die ersten logistischen Aufträge erfüllen. Am 26. Oktober konnten KVB und ROBEL die feierliche Übergabe vornehmen und das neue Transportsystem auf dem Betriebshof West der Öffentlichkeit und den KVB-Kollegen vorstellen.

robel ncc 2 300 robel ncc 4 300

Mehr dazu auf den Seiten der KVB.

http://blog.kvb-koeln.de/kvb-in-gelb-hochmodernes-transportsystem-fuer-einen-optimierten-bahnbau

© Texte: KVB-Köln © Fotos: NOLDEN